• KRLT_J2014_siegerfoto
Die Tischtenis-Jugend des SVO hat beim 1. Ranglistenturnier des hiesigen Tischtenniskreises in diesem Jahr gleich wieder ihre Stärke bewiesen. Andreas Haslberger (Jugend männlich) und Jonas Kohler (Schüler A) gewannen jeweils ihre Leistungsklassen. Philip Brunnauer (Schüler B) und Simone Drehkopf (Schülerinnen A) belegten jeweils 2. Plätze. Auch Jonas Brunnauer (Schüler A) und Teresa Biermeier (Jugend weiblich) schafften als jeweilige 3. den Sprung aufs Stockerl. Der tolle 4. Platz von Sivia Gruber (Jugend weiblich) rundete das hervorragende Teamergebnis ab.

hier geht zur Bildergalerie

Schnuppermobil des Deutschen Tischtennis Bundes kommt nach Oberteisendorf

  • Schnuppermobil
Der einzige rollende Geräteraum Deutschlands kommt am Samstag, 7. September nach Oberteisendorf. Das Schnuppermobil des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) öffnet ab 10:00 Uhr seine Türen bei der Schulturnhalle. Zum Vorschein kommt ein Laderaum, der bis obenhin mit Tischtennis Equipment angefüllt ist. Große Tischtennistische, spezielle Kinder- und Mini-Tische, Bälle in verschiedenen Größen und Varianten, TT-Roboter und vieles mehr.

Teilnehmer:     bis zu 30 Kinder zwischen 9 und 14 Jahren
                        (bei Interesse natürlich auch die Eltern)
Ausrüstung:     Sportkleidung, Hallenturnschuhe (!), wenn vorhanden TT-Schläger
Kosten:            4,00 Euro (inkl. 2 Getränken und einer kleinen Brotzeit)
Wetter:            bei jedem Wetter
Ende:               ca. 15 Uhr
Auskunft:        Ralf Enzensberger 0176/66863789 bzw. 08666-6703
SV Oberteisendorf Abteilung Tischtennis

Die 1. Herrenmannschaft der SVO-Tischtennisabteilung hat den Klassenerhalt in der 3. Bezirksliga geschafft. Gustav Hesse, Cian Angerpointner, Ralf Enzensberger, Stefan Steinhardt, Manfred Mayer und Robert Gruber sicherten mit einem konzentriert herausgespielten 9:4-Sieg gegen die DJK Kolbermoor IV den Verbleib in der Liga.

Für die 2. Mannschaft hat es dagegen nicht ganz zum Aufstieg in die 1. Liga im hiesigen TT-Kreis gereicht. Andi Rehrl, Lukas Gimpel, Patrick Petry, Alois Hunklinger, Stephan Thaler und Edi Berger konnten im Relegationsspiel gegen den TSV Siegsdorf II nicht ganz an die Leistungen der Saison anknüpfen und zogen deshalb mit 4:9 den Kürzeren. Dennoch ist das Erreichen des 2. Platzes in der 2. Kreisliga ein Riesenerfolg für die SVOler.